Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen
Sie sind hier: Startseite

Entmachtet das Geld!

 

 

"Banken in die Schranken" und "Wir zahlen nicht für Eure Krise", so lauteten zwei der wichtigsten Parolen der ehemaligen Occupy Bewegung, die an Aktualität nichts eingebüßt haben. Darin steckt die Erkenntnis, dass es nicht ausreicht, die gravierenden Mängel unseres Geld- und Finanzsystems zu benennen, wie es ständig in allen Medien geschieht. Denn "Der größte Raubzug der Geschichte" findet immer noch jeden Tag statt.

"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh"
Henry Ford, 1863-1947

Wie dieser Raubzug von uns allen gemeinschaftlich beendet werden kann, wenn es die Politik nicht schafft, dafür gibt "Geldhahn zu!" Beispiele und bildet eine Plattform für gemeinsame, basisdemokratische Aktionen. Damit wollen wir uns aus der Schuldenfalle befreien und die undurchsichtige Herrschaft der "Herren des Nichts" demokratisch beenden.